Navigation
Malteser Kaiserslautern

Malteser Integrationslotsen: Erster Ausbildungskurs abgeschlossen

17.11.2016
Zehn Ehrenamtliche haben sich zu Malteser Integrationslotsen ausbilden lassen.

Ludwigshafen. Die Malteser in der Diözese Speyer haben ihre ersten Integrationslotsen ausgebildet. Zehn Frauen und Männer unterschiedlicher Altersklassen und Hintergründe, teilweise bereits ehrenamtlich in Ludwigshafen und Frankenthal engagiert, sind nun mit zusätzlichem Hintergrundwissen ausgestattet, wenn sie Flüchtlingen zur Seite stehen. Wie der Name es erahnen lässt, wollen die Malteser mit dieser Initiative die Integration von Flüchtlingen weiter ausbauen. Die Integrationslotsen sind aktiv in den Gemeinschaftsunterkünften, helfen bei der Arbeits- und Wohnungssuche, bei Behördengängen und auch dann, wenn die Flüchtlinge in eigene Wohnungen ziehen oder gezogen sind. „Hier ändert sich ihr Umfeld noch einmal komplett – sie kommen endlich an“, erklärt Barbara Zecevic, Referentin Integrationsdienste bei den Maltesern in der Diözese Speyer.

Individuelle Begleitung

Die Ehrenamtlichen begleiten einen Flüchtling oder eine Flüchtlingsfamilie ganz individuell, sie geben ihnen Halt, Mut, Zuversicht und alles Notwendige für ein selbständiges, selbstbestimmtes Leben. Konkret heißt das: Sie verbringen gemeinsame Zeit zum Beispiel beim Besuch des Kinderspielplatzes oder eines Tierparks. Und sie geben Rat und befähigen zur Eigenständigkeit, wenn sich Fragen des Alltags ergeben, wie zum Beispiel rund um das Lernen der deutschen Sprache, Bewerbungsschreiben, die Ausbildung in Schule und Beruf oder der Wunsch nach einem Engagement in Sportvereinen, in der Musik- oder Theaterszene.

Hilfsbereitschaft mit Know-How verknüpfen

„Die künftigen Ehrenamtlichen werden gezielt auf diese Aufgaben vorbereitet und bei ihrer fachlichen Tätigkeit begleitet“, so Barbara Zecevic. „Viele von denen, die anfangs mit gutem Willen einfach mit angepackt und den neuen Nachbarn ein offenes Ohr geschenkt haben, benötigen jetzt einen systematischen, professionellen Input, um ihre Hilfsbereitschaft mit wichtigem Know-how zu verknüpfen“, so die Referentin. Nach dem Vorbereitungskurs folgen regelmäßige Teamsitzungen zum Austausch und zur Fortbildung.

Wer sich ehrenamtlich als Integrationslotse bei den Maltesern engagieren möchte, meldet sich bei Barbara Zecevic, Telefon 06232/677812, oder E-Mail barbara.zecevic@malteser.org. Weitere Infos sind auch im Internet zu finden unter www.malteser-speyer.de.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE46370601201201220510  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.